Category

Bücher

Category

„Die IQ-Falle“ war seit vielen Jahren vergriffen und wurde antiquarisch zu hohen Preisen gehandelt. Hiermit liegt dieser Klassiker der Bevölkerungsforschung nun endlich wieder vor, vom Autor ergänzt um einen Rückblick auf sein Werk mit zwei Jahrzehnten Abstand.

2010 erschien das Buch „Deutschland schafft sich ab“ des SPD-Politikers Thilo Sarrazin und wurde zu einem hochumstrittenen Bestseller. Plötzlich diskutierte der gesamte deutschsprachige Raum über die Bedeutung der Erbanlagen für Intelligenzentwicklung und soziale Unterschiede zwischen Bevölkerungsgruppen.

Eine essenzielle Grundlage und Quelle für das skandalisierte Sarrazin-Buch lieferte bereits 2000 der Leipziger Humangenetiker und Sozialhistoriker Volkmar Weiss mit seinem Werk „Die IQ-Falle“. Darin erarbeitet der Autor ein einfaches Modell für die Vererbung von Intelligenz und untersucht die potenziell brandgefährlichen sozialen und politischen Folgen dieser Theorie.

Die brisanten Zusammenhänge zwischen den Ergebnissen der aktuellen Intelligenzforschung und zahlreichen sozialpolitischen Problemen erfordern dringend eine breite öffentliche Diskussion über die möglichen Konsequenzen und Handlungsoptionen für Politik und Gesellschaft – heute mehr denn je!

„Die IQ-Falle – Intelligenz, Sozialstruktur und Politik“ können Sie HIER im FREILICH Buchladen bestellen!



Unser Enthüllerbuch „Der schwarze Faden“ deckt den Tiefen Staat von Sebastian Kurz und seiner ÖVP auf und ist JETZT LIEFERBAR!

Hans-Jörg Jenewein, Fraktionsvorsitzender im BVT-Untersuchungsausschuss, kann ein Lied auf den schwarzen Staat singen. Beim Enthüller fand sogar eine Hausdurchsuchung statt, weil er sich den Verfassungsschutz und seine Einflussnehmer zu genau angeschaut hat.

HIER BESTELLEN: www.derschwarzefaden.at

Diese wird das Buch stören, denn es zeigt auf: Das Land gehört den Parteien. Der Ibiza-Skandal zeigte, wie die ÖVP arbeitet und ihren Besitz gestaltet. Der schwarze Faden zieht sich durch die ganze Republik, streift viele Skandale, wird in Ministerien zu Seilschaften und schlingt sich um Sebastian Kurz. Mit seinen Männern arbeitet er an der türkisen Republik.

Aus den Unterlagen der verschiedenen U-Ausschüsse wird so ein beeindruckendes Porträt der Durchsetzung des Staates mit politisch zuverlässigen Günstlingen. Austria as it is.

Der Autor: Hans-Jörg Jenewein

Der Autor (geboren 1974 in Wien) wurde durch sein Elternhaus früh politisch sozialisiert. Mit 15 Jahren trat er der FPÖ bei und war ab dem Jahr 1995 für 15 Jahre kommunalpolitisch tätig. Daneben übte er seit vielen Jahren eine publizistische Tätigkeit aus, etwa für „unzensuriert.at“, „Wochenblick“, „Freilich“, „Tagesstimme“ u.a.

Ab dem Jahr 2010 war Jenewein Mitglied im Bundesrat und ab 2017 im Nationalrat, wobei er u.a. als Sicherheits- und Mediensprecher tätig war. 2018 übernahm er den Fraktionsvorsitz im BVT-Untersuchungsausschuss, war Mitglied im geheimen ständigen Unterausschuss des Innenausschusses sowie seit 2013 Mitglied im nationalen Sicherheitsrat.

HIER BESTELLEN: www.derschwarzefaden.at

Das Enthüller-Buch des Jahres!

Bisher unveröffentlichte Enthüllungen über die wahre Macht von Sebastian Kurz und der ÖVP.

Der Enthüller Hans-Jörg Jenewein hat für seine Recherchen sogar eine Hausdurchsuchung geschenkt bekommen, weil er sich manche der türkis-schwarzen Akteure zu genau angesehen hat.

HIER können Sie „Der schwarze Faden“ vorbestellen!



Ihr Praxisratgeber zum Thema Auswandern: Richtig planen, systematisch vorgehen, Fehler und Enttäuschungen vermeiden, Steuern sparen, ortsunabhängige Einkommensquellen sichern.

Hohe Steuern, sinnlose Vorschriften, Orwell’sche Überwachung und bürokratische Behörden treiben immer mehr Menschen aus ihrem Land. Waren es in Deutschland im Jahr 2000 noch 150.000, steigerte sich ihre Zahl unter Merkel auf nie da gewesene 260.000, Tendenz steigend.

Immer mehr intelligente Menschen flüchten aus Deutschland

Gefällt auch Ihnen der Gedanke, sich nicht länger von Politikern, die Sie mit Ihren Steuergeldern finanzieren, herumkommandieren und ausnehmen zu lassen? Dann sollten Sie unbedingt dieses Buch lesen!

Norbert Bartl, einer der profundesten Auswanderungsexperten, gibt wertvolle Ratschläge, wie Sie sich ein neues Leben im Ausland Schritt für Schritt und leicht nachvollziehbar aufbauen können.

Erfahren Sie,  wie Sie Ihre Abreise in 12 Schritten richtig vorbereiten, warum Sie nur so wenig wie möglich mit ins Ausland nehmen sollten, wie Sie sich vom deutschen Finanzamt für immer verabschieden, wie Sie in keinem Land der Welt jemals wieder steuerpflichtig werden, weshalb Sie sich im Ausland nie einen Job suchen sollten, wie Sie im Ausland zu guten und preiswerten Immobilien kommen, was Sie beim Auswandern mit Kindern unbedingt beachten sollten, wie der optimale Firmensitz im Ausland aussieht, wie Sie im Ausland problemlos Geld verdienen können, wie Sie preiswert zu einem Zweitpass kommen.

Wussten Sie außerdem, dass  eine Krankenversicherung fast überall auf der Welt nur einen Bruchteil Ihrer deutschen Versicherung kostet, ohne dass deswegen die Leistungen schlechter sind? Sie in vielen Ländern mit nur 600 bis 1.000 Euro im Monat gut leben können? 

Norbert Bartl erklärt anschaulich und spannend, wie Sie das Auswandern vorbereiten, durchführen und was Sie im neuen Land alles beachten müssen. Er gibt unschätzbare Ratschläge, wie Sie Ihr Einkommen im Ausland verdoppeln, ohne dass Sie dafür mehr arbeiten müssen. Viele hilfreiche Checklisten machen das Buch noch wertvoller! Exklusiv: Die besten Länder für Ihr Leben in Freiheit! 

„Richtig Auswandern und besser leben“ können Sie

HIER im FREILICH Buchladen bestellen!



Hans-Jörg Jenewein, Fraktionsvorsitzender im BVT-Untersuchungsausschuss, kann ein Lied auf den schwarzen Staat singen. Beim Enthüller fand sogar eine Hausdurchsuchung statt, weil er sich den Verfassungsschutz und seine Einflussnehmer zu genau angeschaut hat.

Diese wird das Buch stören, denn es zeigt auf: Das Land gehört den Parteien. Der Ibiza-Skandal zeigte, wie die ÖVP arbeitet und ihren Besitz gestaltet. Der schwarze Faden zieht sich durch die ganze Republik, streift viele Skandale, wird in Ministerien zu Seilschaften und schlingt sich um Sebastian Kurz. Mit seinen Männern arbeitet er an der türkisen Republik.

Aus den Unterlagen der verschiedenen U-Ausschüsse wird so ein beeindruckendes Porträt der Durchsetzung des Staates mit politisch zuverlässigen Günstlingen. Austria as it is.

Der Autor: Hans-Jörg Jenewein

Der Autor (geboren 1974 in Wien) wurde durch sein Elternhaus früh politisch sozialisiert. Mit 15 Jahren trat er der FPÖ bei und war ab dem Jahr 1995 für 15 Jahre kommunalpolitisch tätig. Daneben übte er seit vielen Jahren eine publizistische Tätigkeit aus, etwa für „unzensuriert.at“, „Wochenblick“, „Freilich“, „Tagesstimme“ u.a.

Ab dem Jahr 2010 war Jenewein Mitglied im Bundesrat und ab 2017 im Nationalrat, wobei er u.a. als Sicherheits- und Mediensprecher tätig war. 2018 übernahm er den Fraktionsvorsitz im BVT-Untersuchungsausschuss, war Mitglied im geheimen ständigen Unterausschuss des Innenausschusses sowie seit 2013 Mitglied im nationalen Sicherheitsrat.

Mehr über sein Buch lesen Sie unter www.derschwarzefaden.at

Das Enthüller-Buch des Jahres!

Bisher unveröffentlichte Enthüllungen über die wahre Macht von Sebastian Kurz und der ÖVP.

Der Enthüller Hans-Jörg Jenewein hat für seine Recherchen sogar eine Hausdurchsuchung geschenkt bekommen, weil er sich manche der türkis-schwarzen Akteure zu genau angesehen hat.

HIER können Sie „Der schwarze Faden“ vorbestellen!



Der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum & Co. ist ein neuer und aufstrebender Markt, für den sich auchimmer mehr Trader begeistern.

Tatsächlich lassen sich hier mit der richtigen Strategie hohe und nachhaltige Renditen erzielen.Sascha Huber, selbst erfahrener Krypto-Trader, führt in die Welt der Kryptos ein und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen: Wie erkenne ich interessante Coins und Tokens? Wie vermeide ich Shitcoins? Zudem stellt er verschiedene Methoden für erfolgreiches Trading vor, zeigt Chancen und Risiken der Krypto-Börsen auf und gibt Tipps zum Thema Steuern.

Sascha Huber, Jahrgang 1978, gilt als profunder Kenner der Hightechbranche. Er erkannte als einer der Ersten das große Potenzial von Aktien wie Apple, Amazon sowie zuletzt Netflix und Tesla. Zudem ist er einer der besten Experten für Kryptowährungen im deutschsprachigen Raum. Seit November 2017 betreut er den Trading-Service Krypto Trader auf Guidants. Außerdem managt er fünf börsennotierte Zertifikate, darunter das sehr erfolgreiche Stockpicking Worldwide.

„Kryptotrading – Die besten Strategien für den Handel mit Kryptowährungen“ können Sie HIER im FREILICH Buchladen bestellen.


Das Enthüller-Buch des Jahres!

Bisher unveröffentlichte Enthüllungen über die wahre Macht von Sebastian Kurz und der ÖVP.

Der Enthüller Hans-Jörg Jenewein hat für seine Recherchen sogar eine Hausdurchsuchung geschenkt bekommen, weil er sich manche der türkis-schwarzen Akteure zu genau angesehen hat.

HIER können Sie „Der schwarze Faden“ vorbestellen!

.



„Politik und Pharmaindustrie blind zu vertrauen, könnte der schlimmste Fehler Ihres Lebens sein“, behautpet eine Neuerscheinung im „Kopp Verlag“.

Der „New-York-Times“-Bestsellerautor Joseph Mercola und Ronnie Cummins, Gründer und Leiter der Organic Consumers Association, haben sich zusammengetan, um nach ihren eigenen Angaben die Wahrheit über Covid-19 zu enthüllen und den Wahnsinn zu beenden.

Mit ihrem wollen sie aktuelle und neu enthüllte Beweise dafür vorlegen, dass der wahre Ursprung des SARS-CoV-2-Virus vertuscht worden sein soll. Sie behaupten, dass:

– PCR-Tests, die Angaben der Fallzahlen, die Sterblichkeit und die Impfsicherheit massiv manipuliert und falsch dargestellt wurden

– die weltweite Pandemie von den globalen Eliten schon lange vorhergesagt und dazu benutzt wurde, um die größte Wohlstandsumverteilung in der Geschichte der Menschheit zu ermöglichen und zu verschleiern

– sichere, einfache und kostengünstige Methoden der Behandlung und Vorbeugung gegen Covid-19 zensiert und unterdrückt wurden, um die Akzeptanz einer Impfung zu erhöhen

– die Wirksamkeit der Impfstoffe stark übertrieben wurde und wichtige Sicherheitsfragen unbeantwortet geblieben sind.

»Sobald Tyrannen die Hebel der Macht in der Hand halten, verhängen sie eine Orwell’sche Zensur und machen sich daran, Andersdenkende in den Wahnsinn zu treiben.« Robert F. Kennedy jr. in seinem Vorwort

Nach gründlichen Recherchen und Forschungen weisen die Autoren auf die Tatsache hin, dass jetzt die Zeit für ein weltweites Erwachen gekommen sei. Es sei Zeit, sich zusammenzutun, die Wahrheit einzufordern und wieder die Kontrolle über die eigene Gesundheit zu übernehmen.

Letztlich seien es die von Politikern und Medien geschürte Angst und Panik, die uns unsere Menschenrechte nehmen und eine Gesellschaft in den Totalitarismus treiben. Die einzige Möglichkeit, diesem Schicksal zu entgehen, bestehe darin, tapfer Widerstand zu leisten.

Die staatlichen Maßnahmen kommen einer nie da gewesenen Beschränkung der Bürger- und Freiheitsrechte gleich, behaupten die Autoren.

So muss es nach den Autoren aber nicht sein. Wir hätten die Macht, uns zusammenzuschließen und zu kämpfen – nicht nur für unsere Gesundheit, sondern auch für unsere Freiheit und für die Demokratie.

Covid-19: Die ganze Wahrheit soll eine Einladung sein, sich mit anderen zusammenzuschließen, die sich für eine gesunde, gerechte, demokratische und freiheitliche Zukunft einsetzen.

„Covid-19: Die ganze Wahrheit“ können Sie

HIER im FREILICH Buchladen bestellen (395 Seiten, EUR 23,70).


Das Enthüller-Buch des Jahres!

Bisher unveröffentlichte Enthüllungen über die wahre Macht von Sebastian Kurz und der ÖVP.

Der Enthüller Hans-Jörg Jenewein hat für seine Recherchen sogar eine Hausdurchsuchung geschenkt bekommen, weil er sich manche der türkis-schwarzen Akteure zu genau angesehen hat.

HIER können Sie „Der schwarze Faden“ vorbestellen!

.



„Die Wiederherstellung des Eigentums“ ist die bekannteste und umfassendste Darstellung des Distributismus.

Hilaire Belloc, neben seinem Freund G. K. Chesterton einer der geistigen Väter dieses dritten Wegs der Wirtschaftspolitik, entwirft darin ein präzises Konzept, wie eine volkswirtschaftlich sinnvolle, gerechte und gleichmäßige Verteilung des Eigentums gelingen kann.

Gerade heute erlangt sein ökonomisch fundiertes Modell des Kleineigentums neue Relevanz. Während internationale Konzerne und globale Eliten scheinbar jeden entlegensten Winkel als zu erschließenden – und damit zu beherrschenden – Markt markieren, entwickelt die Provinz, der ländliche Raum, widerständige Kraft.

Immer mehr junge Familien, Bauern, Freiberufler und Existenzgründer stimmen unbewußt in die Melodie des Distributismus ein. Dieses Buch ist das Notenblatt dazu. Es gibt denen, die an dem wirtschaftlichen Dilemma unschuldig sind, eine Blaupause für den Ausweg daraus.

Das Buch „Die Wiederherstellung des Eigentums“ können Sie HIER bestellen.


Der Einfluss der ÖVP zieht sich wie ein schwarzer Faden durch die Republik. Wie, erklärt ein neuer Band der FREILICH-Buchreihe „Politikon”.

Aus den Unterlagen der verschiedenen U-Ausschüsse wird so ein beeindruckendes Porträt der Durchsetzung des Staates mit „politisch zuverlässigen” Günstlingen. Austria as it is.

„Der schwarze Faden“ von Hans-Jörg Jenewein erscheint demnächst.

HIER können Sie „Der schwarze Faden“ vorbestellen!

.



Was Bildung in Sachen Finanzen wirklich ist, wie Sie diese erlangen und für sich nutzen können, zeigt Kiyosaki in seinem neuen Bestseller.

Zur Schule gehen, hart arbeiten, sparen, ein Haus kaufen, Schulden begleichen und langfristig investieren – das ist für viele der schlechteste Weg, um reich zu werden! Robert T. Kiyosaki weiß, wovon er spricht: In seiner eigenen Vergangenheit erlebte er, dass es sein hart arbeitender »Poor Dad« nie zu etwas brachte, während sein Mentor »Rich Dad« Geld für sich arbeiten ließ und zu großem Wohlstand kam.

Doch warum schaffen so viele Menschen den Schritt hin zur finanziellen Freiheit nicht? Weil die Reichen über DIE Art finanzielle Bildung verfügen, die es ihnen ermöglicht, erfolgreich zu sein. Und die Armen? Sie lernen in der Schule vieles – nur nicht, wie man mit Geld umgeht. Die traditionelle Schul- und Universitätsbildung ist dafür verantwortlich, dass selbst hochgebildete Menschen ein Leben weit unter ihren Möglichkeiten leben.

„Warum die Reichen immer reicher werden“ können Sie

HIER im FREILICH Buchladen bestellen!



Neues Jahr, neue Inhalte. FREILICH startet die Buchreihe POLITIKON. In Band 2 schreibt Irfan Peci über den Ruf der Islamisten. Wer ihn verbreitet, wer ihm folgt und wie man ihn zum Schweigen bringt.

HIER im FREILICH Buchladen bestellen.

Der Burschenschafter Julius Gschaider war Steyrer Bürgermeister in der Umbruchzeit rund um den Ersten Weltkrieg.

Zu einer Zeit also, als dieses Land Veränderungen erlebte, die davor oder danach ihresgleichen suchen. Als tatkräftiger Manager, umsichtiger Politiker und idealistischer Bürger führte er seine Heimatstadt durch diese schwierige Zeit und legte den Grundstein für ihre spätere gute Entwicklung. Mit seinem verantwortungsvollen Handeln soll er auch heute ein Vorbild für Politiker und die politisch interessierte Jugend sein.

Der Burschenschafter Gschaider entstammt mütterlicherseits der bekannten Steyrer Familie Werndl. Der Industrielle Josef Werndl war sein Onkel. Die Stadt Steyr verdankt Gschaider eine modernisierte Verwaltung, ein neues Krankenhaus, eine verbesserte Wasserversorgung, die Elektrifizierung, die Errichtung der Handelsschule, den Neubau der Waffen- und Automobilfabrik sowie die bislang größte Flächenerweiterung ihrer langen Geschichte.

Das Buch „Julius Gschaider. Burschenschafter. Bürgermeister 1912-1912“ können Sie unter

[email protected]

zum Preis von 20,– € bestellen.



Neues Jahr, neue Inhalte. FREILICH startet die Buchreihe POLITIKON. In Band 2 schreibt Irfan Peci über den Ruf der Islamisten. Wer ihn verbreitet, wer ihm folgt und wie man ihn zum Schweigen bringt.

HIER im FREILICH Buchladen bestellen.

Das Jahrtausendwerk des bekannten Naturfotografen dokumentiert Leben, Wirtschaftsweise und ökologischen Zusammenhang der traditionellen mitteleuropäischen Landwirtschaft.

Wolf-Dietmar Unterweger begleitete Bauern, die noch mit Zugtieren pflügen und die Ernte einbringen, er dokumentiert die fast vergessene Welt der ländlichen „Originale“, der althergebrachten Arbeiten im Jahreskreis, das Tierleben auf dem Hof, die Bauernhäuser und Wohnkultur wie die ganze bäuerliche Kulturlandschaft.

Der opulenten Bildfülle sind informative Texte an die Seite gestellt. Die drei großformatigen Bände verstehen sich als eine Hommage an unsere tausend Jahre währende Bauernkultur, aber auch als Plädoyer für kleinbäuerliche Strukturen, wie sie der Weltagrarbericht global fordert.

Der Autor: Wolf-Dietmar Unterweger, promovierter Dipl. Chemiker, wohnt in Wain, Unteres Allgäu. Seit 1982 ist er Buchautor und Fotokünstler. Seine Werke handeln von der Nachhaltigkeit, Ökologie und Regionalisierung der bäuerlichen Welt. Sein Lebenswerk „Die Bauern“ betrachtet er als Weltkulturerbe. Er hat eine verlorengegangene Landwirtschaft gesucht und darin die Zukunft gefunden.

„Die Bauern“ von Wolf-Dietmar Unterweger können Sie HIER im FREILICH Buchladen bestellen.



Neues Jahr, neue Inhalte. FREILICH startet die Buchreihe POLITIKON. In Band 2 schreibt Irfan Peci über den Ruf der Islamisten. Wer ihn verbreitet, wer ihm folgt und wie man ihn zum Schweigen bringt.

HIER im FREILICH Buchladen bestellen.