Tag

Markus Krall

Browsing

Ein Spitzengespräch mit den zwei Ökonomen, die vor dem Weltsystemcrash gewarnt haben: Max Otte und Markus Krall. Was passiert jetzt mit unserem Geld, wie kann man sich schützen? Und wie schützen sich die Bürger vor der zunehmend übergriffigen Politik?

Der aktuelle Ausnahmezustand und seine wirtschaftlichen Folgen haben gnadenlos die Schwäche unserer Wirtschaft offen gelegt: Globale Lieferketten sind störanfällig; jedes Problem kann sich zu einer globalen Krise auswachsen. Steuern und Staatsverschuldung sind längst zu hoch – der Staat ist jetzt, wo man ihn wirklich bräuchte, kaum mehr handlungsfähig. Max Otte und Markus Krall im Gespräch mit dem Magazin „Tichys Einblick“.

Das Magazin „Tichys Einblick“ finden Sie HIER.

HIER gibt es das FREILICH Magazin im Abonnement: www.freilich-magazin.at/#bestellen

Volkswirt, Risikomanager, Unternehmensberater und Autor Markus Krall analysiert die Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft.

In einem Interview mit „Tichys Einblick“ zeigt sich Krall überzeugt, die Krise kommt früher oder später und das Coronavirus kann dafür der Auslöser sein. Laut seiner Prognose zeigen die Börsen bereits erste Anzeichen eines Crashs.

HIER geht es zu „Tichys Einblick. Das liberal-konservative Meinungsmagazin“

HIER gibt es das FREILICH Magazin im Abonnement: www.freilich-magazin.at/#bestellen