Politik braucht Analyse. Das FREILICH MAGAZIN arbeitet zweimonatlich aktuelle politische und kulturelle Themen auf. Zusätzlich bieten die Politischen Studien unregelmäßig aktuelle Analysen rund um Schwerpunktthemen. Die FREILICH Studien sind hier auf der Seite gratis als PDF herunterzuladen.

Politische Studie 2 – „FPÖ am Ende“

„FPÖ am Ende“ – diese Schlagzeile findet sich am 18. Mai 2019 bundesweit auf dem Deckblatt der „Kronen Zeitung“. Damit beginnt am Tag nach Bekanntwerden des Ibiza-Videos eine der eindrucksvollsten medialen Langzeitkampagnen der Zweiten Republik. Die reichweitenstärkste Zeitung des Landes versteht es in der Folge, Skandale und Skandälchen der Blauen geschickt zu bespielen. Die FREILICH Studie untersucht die Berichterstattung der „Krone“ im Zeitraum eines halben Jahres – vom 18. Mai bis einschließlich 25. November 2019.

Politische Studie 1 – Die gelben Flecken der ÖVP

Verteidigung der Identität? Verbot der Identitären? Linksextreme „Experten“ für rechte Strömungen versuchen permanent, die FPÖ mit den Identitären in Verbindung zu bringen, und haben das im Frühsommer 2019 auch erfolgreich kampagnisiert. Gleichzeitig findet Sebastian Kurz verbotswürdig, was von linker Seite entschlossen angegriffen wird. Obendrein stilisiert er sich als exklusiver Verteidiger einer österreichischen Identität.

Wir haben uns entschlossen, die politische Programmatik und Praxis der „neuen“ Volkspartei näher anzuschauen und mit den Inhalten der Identitären zu vergleichen. Wir halten uns dabei an verschiedene Themenkomplexe wie Migration, Bevölkerungsaustausch, Islamisierung etc. und vergleichen beispielhaft Aussagen, die von namhaften Vertretern oder Organisationen in beiden Bereichen getätigt wurden, die wir zum einfacheren Vergleich nebeneinander stellen.